Fata Morgana

Fata Morgana

 

Für die Verehrung des Wassers ist Morgana die Göttin der Nebel.

 

 

 

Besser als das Zeitalter der Fata Morgana 12em bekannt, noch Morgana in der Gallischen alten Inschriften erscheinen. Morgana ist der berühmte weiße Dame immer noch in unseren Beschreibungen frisch, dass Sie stoßen auf den Straßen in der Nacht und verspricht eine gefährliche Zukunft.

 

Die Etymologie des Wortes, Volkslegenden und den Kult des Wassers erfahren wir, dass Morgana ist die Göttin der Nebel verlieren Reisende. Göttin der Nebel und verlorene Seelen. Es scheint, eine führende Rolle in der Legende von den Rittern der Tafelrunde, darunter die berühmte Excalibur in den Stein gepflanzt haben, ist eine gallischen Währung angezeigt, in den Wäldern.

 

  Artur König als Symbol des Lichtes der Zivilisation. Zwei perfekt komplementären und antagonistische Entitäten in der Hochrechnung von Gut und Böse.

 

Es muss zugegeben werden, dass die Centaur Gottes Geheimnis ist vielleicht eine frühere Einheit an der Arthur Legende Löwe.