Götter und Musen gallischen Nymphen

Marcos

 

Marcos scheint der Gott des Windes und schnelle Fahrer, sondern auch der Zugehörigkeit.

 

Übersetzbar: "Wer wird vom Wind des Geistes gemacht" ist der Begriff der Austausch, die Beherrschung und Besitz.

 

Dies ist die sprachliche Wurzel, die uns wie "Artikelbezeichnung des Händlers" aber zu der Zeit eingestellt mehr das Konzept der Beherrschung durch den Willen Besitz gab Worte.

 

Adamos

 

Adamos ist die Göttlichkeit der Eifer der Versuchung.

 

Boruo

 

Er ist für die heißen Quellen und blubbernden Schlamm verantwortlich. Eros ist das griechische Pendant. Eine Statue von Keramik, die wie ein Engel aussieht mollig wurde ausgegraben. Die Kunst der Töpferei scheint ihm gewidmet werden.

 

Dagos

 

Ein Gott des Krieges, die mit Lizenzgebühren, männliche Erektionen und Reichtum zu tun hat, weiß ich nicht mehr Informationen für den Moment scheint der Name, der aus einem vorge Sprache kommen. Der Name des Dagda, Gott aus den nördlichen Kanalinseln ist eine Wurzel ähnlich wie das Element.

 

die Dusios

 

Auch als Diosos, so scheint es, um die Übel des Rausches in Bezug auf Dionysius, dem griechischen Gott des Weines sein.

 

Moritasgus

 

Badger Gott, für seine Geschwindigkeit und Nachtleben bekannt haben einen klaren Zusammenhang mit dem Konzept von Leben und Tod.

 

Albius

 

Im Zusammenhang mit der weißen Farbe, die wie Wolken, sondern als den Kreidefelsen erhebt. Dies ist die Höhe oder Reinheit.

 

Gott Hasen

 

Es gibt auch einen Hasen Gott, ich weiß nicht seinen Namen kennen. Ein genauerer Fintan der Dichter Irlands. Dies ist wahrscheinlich ein fester Titel zu einem Halbgott, der den Hasen fängt und schnelle Freund macht oder übernimmt die Macht. Es bestand daher Halbgötter in der Gallischen Pantheon.

 

Camolos

 

Camolos könnte Diener und Dinge, die eine Menge von hétéroclisme und Tagungs sind des Gottes sein.

 

Dies ist die Bestätigung der Existenz von Berufskasten durch Rituale umrahmt.

 

Drucos

 

Drucos bedeutet schlechte Weidelgras Felder, Gift, diese saubere proviendrai einen Vorfahren von Dracula Namen. Auch als Darcos., Red blutigen Gott. Nicht in allen Fällen gut, es ist die Gottheit der Perversion.

 

Critos

 

Critos scheint charakteristisch für einen Dämon, Zittern, das die Steine, wo nicks Namen bricht sein. Vielleicht Erdbeben.

 

Die Wassernymphen

 

 

 

Die Wassernymphen sind in allen Flüssen des Landes verkörpert, ist die Verehrung des Wassers überall. Wasser Gaul sagte Unna, ANNA Ähnlichkeiten mit dem wäre eine große Muttergöttin in der allgemeinen europäischen und mediterranen Antike sein. St Anne rief in unserer Zeit.

 

Jedes gallischen Fluss ist benannt nach einer Frau, gehört jedes Zeichen eine eigene diese Flüsse zu einem anderen muse, es gibt eine Menge, denn die Gallier waren sehr angetan von Frauen, immer in den gallischen Stämme bringen ihre Pflege und Leben. Jede Nymphe so mit einer Wasserstraße, die seine Seele an Personen verleiht verbunden.

 

Abelica, Abona, Alauna, Alba, etc ......... .etc alisia.

 

Das Flusswasser ist daher das Bild der Mutter kreative Frau, auf die die Köpfe und Körper überschwemmt.

 

Argantia

 

Name einer Nymphe und einem Fluss von Silber Alluvium.

 

Sequana

 

Name einer Göttin der Quellen der Seine, die schön geschnitzten Statuen gefunden wurde und entdeckte einen sehr erfolgreichen Kult. Die Ente scheint sein Vertreter Tier. Sie ist eine Göttin, eine Nymphe und eine Muse.

 

Eduna

 

Auch als Eden oder Ituna.

 

 

Mutter der Garten, die Mais-Feld. Produktive Göttin des Weizens. Es ist eine Göttin des Reichtums.

die Sulévias

 

 

Göttinnen genannt Nest, Sulévias stellen die Wälder im Allgemeinen, zu Hause gallischen Häuser. Alle eingebauten hölzernen Gabeln in der Straße.

 

Pirenn

 

 

 

Pirenn ist eine Göttin des Wassers sprudelnden Bächen, sie ist es, ihre Namen in die Pyrenäen gab. Sie ist am besten im Béarn bekannt.

 

Papisonos

 

Papisonos ist die Göttin der Liebe Ehen, kann ein anderer Name Teutates sein.

 

Tarasque

 

 

 

Die Tarascan in Südfrankreich gefunden ist eine monströse Tier ähnlich einem riesigen Wolf mit zwei Köpfen Zwillinge starben (seine Opfer). Es ist das Gegenteil von dem siegreichen König, der dem göttlichen zu gehen, das dumme Tier des Obskurantismus, die nichts mit der Welt teilt, die gleichen zwei nicht-progressiven Seiten, die nicht die Neuheit und die Schaffung erlauben. Das ist der Geist der Unfruchtbarkeit. Das Schicksal derer, die nicht erstellen und ändert sich nicht, weil ohne Komplementär, Doppel Tod, die auch die Darstellung von zwei Seelen, die auf das gleiche corp gehören.

 

 

Damona

 

Boruo Mutter Albius Moritasgus und es wäre ein Gott der Erde in Bezug auf Schwangerschaft, ist eine Kuh die berühmteste Darstellung, aber es eine signifikante Beziehung mit den göttlichen Tiere wie Rehe und kleine Kalb hat. Im Vergleich mit der Schlange der Zeit, wird es auch die Mutter von Lugh und dem Stier Donn und daher die Frau von Kernunos sein.

 

 

 

 

Boruo heißem Schlamm Thermalquellen, Moritasgus in Bezug auf die Löcher in den Boden und der regen, dass Albius steigt, die Damona'll macht wahrscheinlich Göttlichkeit Geburt, die Mutter entspricht einem Geysir.

 

 

Nymphen und Musen gallischen

Nymphen und Musen gallischen
Nymphen und Musen gallischen