Bèlim'na

Belemna

 

 

 

Benennen eines gallischen Göttin, die uns lehrt die etymologische Studie, sie ist sehr schön. Sein Name ist mit einem Französisch-Hügel, der Besen unterstützt verbunden. Besen kommen aus dem gallischen Wort Balano, Balinegenata, Sohn oder Tochter Besen Nachkommen. Die weichen, runden Formen des Hügels und dem schönen Namen wir bestätigen, dass dies die Göttin der weiblichen Schönheit junge Frauen und Männer, ist unsere gallischen Aphrodite fesselnd als Parfüm und schön wie ein Schmetterling, c 'ist eine Göttin der Jugend und das klare Wasser.

 

Es erinnert an Nacktheit, sondern ein anderer Aspekt haben wir uns zu verstehen, dass es besonders ist. Alle weiblichen Gottheiten gehören zum Kult des Wassers. Belemna seinen Namen mit einem trockenen Hügel verbunden, so kann es nicht so trübe Wasser sein. Nebel des faszinierenden Seele. Sie schottische Pendant: Eihne, Dagda Tochter eine Prinzessin von Höhen .. Belemna enthält das Wort gallischen NEMA Bezug auf die Rache des Himmels, großen Duschen sowie ein Ruf drogueuse. Wäre es Eifersucht inkarniert?

 

Die Schönheit der jungen Frau auf dem Vix Krater Kuppel befindet ist zweifellos seine Darstellung, die Vase, die vermutlich klaren Wasser der Jugend als diejenigen, die begraben sind wahrscheinlich ewig wie regen, rein und makellos wollte , kann "die, die Gemüter beunruhigt." überspielt werden Die Frau, die mit diesem schönen Krater begraben trug ein Diadem mit Gravuren der göttlichen Pferd, ein Zeichen für die Vergötterung eines außergewöhnlichen Frau.

 

Es ist der Geist der weiblichen Magie.